Rathaus Kinding

Grußwort der Bürgermeisterin

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, liebe Bürgerinnen und Bürger, ich freue mich über Ihren virtuellen Besuch beim Markt Kinding.

dsc_6385a.jpg

Unsere Großgemeinde entstand bei der Gemeindegebietsreform im Jahre 1971 durch Zusammenschluss der Gemeinden Badanhausen, Enkering, Erlingshofen, Haunstetten, Kinding und Unteremmendorf. In der Mitte Bayerns an der Nahtstelle von Altbayern und Franken gelegen, gilt Kinding heute als hervorragender Standort, von dem aus die bayerischen Metropolen München und Nürnberg schnell zu erreichen sind.

Unsere 2700 Einwohner leben in 17 Dörfern und Weilern. Das Gemeindegebiet erstreckt sich auf 54 km2 rund um den Zusammenfluss von Altmühl, Anlauter und Schwarzach und liegt mitten im Naturpark Altmühltal.

Der Markt Kinding kann mit seinen Ortsteilen auf eine lange und reiche Geschichte zurückblicken. Kirchanhausen wird bereits im Jahre 768 urkundlich als fränkische Gründung genannt. Kinding und Enkering werden erstmals im Jahre 900 erwähnt, in der ganzen Gegend finden sich jedoch Zeugnisse einer durchgehenden Besiedlung bereits seit der Jungsteinzeit.

Das UNESCO-Welterbe Raetischer Limes tangiert bei Schafhausen unser Gemeindegebiet.

Eine bedeutende Geschichte, ursprüngliche Traditionen, die idyllische und doch zentrale Lage im Altmühltal sowie das Vorhandensein aller Versorgungseinrichtungen und Schulen in der nächsten Umgebung machen den Markt Kinding zu einem attraktiven Lebensraum für die Einwohner und die Urlaubsgäste.

Ich lade Sie herzlich ein, die Schönheit und Vielfalt unserer Landschaft und unserer Orte, unsere reiche Geschichte und Kultur und vor allem die Gastfreundschaft unserer Bevölkerung kennenzulernen. Mit dem schnellsten Regionalzug Bayerns auf der ICE-Trasse oder über die A9, Ausfahrt Altmühltal, erreichen Sie uns schnell und komfortabel aus allen Richtungen.

Herzlich willkommen in Kinding!

Rita Böhm

1. Bürgermeisterin

Loading...