Hügelgräberweg

Wanderweg 11

Der Hügelgräberweg verbindet die beiden Gemeinden Kinding und Kipfenberg. Auf Ihrem Weg durch die malerische Landschaft entdecken Sie neben Hügelgräbern aus der Hallstattzeit auch zahlreiche weitere Zeugen der reichhaltigen Geschichte.

  • Länge:

    16 km

  • Gehzeit ca.:

    6 Stunden

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Mehr

Wegbeschreibung von Kinding aus

"Römerbrücke" bei Kinding

Ausgangspunkt Tourist-Information Kinding

Auf dem Altmühl-Panoramaweg gehen wir von Kinding aus Richtung Unteremmendorf. Gegenüber der 1784 erbauten „Römerbrücke“ (ein beliebtes Motiv für Maler) geht es bei den Feldscheunen geradewegs hoch zu der am Waldrand stehenden Ottilienkapelle. Von hier aus bietet sich ein Panoramablick auf Kinding. Ein Steig führt uns bergaufwärts in den Wald. Auf halber Hanghöhe kommen wir an der „Klause“, einer Felshöhle, die von einem Einsiedler bewohnt wurde, vorbei. Auf der Ebene gehen wir nach links und kommen zu den Hügelgräbern aus der Hallstattzeit. Von dort aus wenden wir uns auf dem markierten Weg Richtung Süden bis zu einer Schotterstraße, der wir nach rechts folgen.

Am Waldrand sehen wir den Ort Irlahüll. Die Wanderroute führt jedoch zur Autobahnunterführung der Talspur. Kurz darauf überqueren wir die Bergspur der Autobahn auf einer Brücke. Nach dem Bergabstieg trifft der Wanderweg am Ortsrand von Kipfenberg auf die Ortsverbindungsstraße nach Buch.

Hier halten wir uns unmittelbar am Waldrand entlang nach Norden. Ab dem Quellbach in Größdorf führt der Weg etwa 200 m die Staatsstraße entlang bevor wir am Ortsende die Altmühl überqueren und nach dem Ort Englgrößdorf auf einem Waldweg den Berg erklimmen. Auf dem Altmühltal-Panoramaweg führt die Route nach Kinding zurück.

Wegbeschreibung von Kipfenberg aus

kipfenberg_gruener-topf-2015.jpg

Ausgangspunkt "Grüner Topf" in Kipfenberg-Grösdorf

Vom Quellbach in Grösdorf (Karstquelle Grüner Topf) führt der Weg etwa 200 m entlang der Staatsstraße, bevor Sie am Ortsende die Altmühl überqueren und nach der Siedlung Engelgrösdorf auf einem Waldweg den Berg erklimmen. Auf gleichem Weg wie der Altmühltal-Panoramaweg (Beschreibung siehe oben) führt die Route bis Kinding, zweigt in den Ort ab (Einkehrmöglichkeit) und geht weiter Richtung Unteremmendorf. Sie passieren die 1784 erbaute „Römerbrücke“, folgen dem Weg vorbei an den Feldscheunen hoch zu der am Waldrand stehenden Ottilienkapelle. Von hier aus bietet sich Ihnen ein schöner Panoramablick auf Kinding. Ein Steig führt Sie bergaufwärts in den Wald. Auf halber Hanghöhe kommen Sie an der „Klause“, einer Felshöhe, welche von einem Einsiedler bewohnt wurde, vorbei. Auf der Ebene gehen Sie nach links und kommen zu den Hügelgräbern aus der Hallstattzeit. Von dort wenden Sie sich auf dem markierten Weg Richtung Süden bis zu einer Schotterstraße, der Sie nach links folgen. Sie erreichen bald den Ort Irlahüll (Einkehrmöglichkeit) und verlassen ihn wieder in südwestlicher Richtung. Jetzt kommen Sie zur ersten Autobahnunterführung. Kurz darauf überqueren Sie die Bergspur der Autobahn auf einer Brücke. Nach dem Bergabstieg trifft der Wanderweg am Ortsrand von Kipfenberg auf die Ortsverbindungsstraße nach Buch. Sie biegen scharf nach rechts ab und gelangen auf dem Hangweg am Kipfenberger Ortsrand in nördliche Richtung zurück nach Grösdorf.

kipfenberg_gruener-topf_2015_1.jpgWehrkirche KindingWassertretanlage KindingKindinger KlauseHügelgräber bei Kinding"Römerbrücke" bei Kinding

Kurz-Info

Gehzeit ca.: 6 Stunden

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
  • mit mäßigen Steigungen (hügelig)
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Info-Adresse

Tourist-Information Kinding
Kipfenberger Straße 4
85125 Kinding
Tel.: 08467/8401-0
Fax: 08467/8401-20

Info-Adresse

Tourist-Information Kipfenberg
Marktplatz 2
85110 Kipfenberg
Tel.: 08465/9410-40
Fax: 08465/9410-43

Ausgangspunkt und Parkmöglichkeit

Gasthof Zum Blauen Hecht
Martin König
Irlahüller Weg 2
OT Grösdorf (1,5 km)
85110 Kipfenberg
Tel.: 08465/1066
Fax: 08465/3996

Ausgangspunkt und Parkmöglichkeit

Tourist-Information Kinding
Kipfenberger Straße 4
85125 Kinding
Tel.: 08467/8401-0
Fax: 08467/8401-20
Loading...