Spazierweg zur Klause

Klause bei Kinding

Ausgangsort ist der Marktplatz in Kinding. Wir gehen die Kipfenberger Straße entlang Richtung Ortsausgang, an der Wassertretanlage vorbei und überqueren (bei der Schule) die Hauptstraße. Auf der anderen Straßenseite folgen wir dem Wanderweg „Hügelgräberweg K11“ und gehen links weiter unter der Brücke durch in Richtung Bootsanlegestelle. Wir halten uns links, gehen eine Böschung hoch und überqueren die Altmühlbrücke. Weiter geht es auf dem „K11“ an einer Feldscheune vorbei geradewegs hoch zur Ottilienkapelle am Waldrand. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Panoramablick auf Kinding. Ein Steig führt uns weiter bergaufwärts in den Wald. Auf halber Hanghöhe kommen wir zur „Klause“, einer Felshöhle, die einst von einem Einsiedler bewohnt wurde. Wenn man dem Weg "K11" nach links weiter folgt, gelangt man zu Hügelgräbern aus der Hallstattzeit.

Der Spazierweg führt auf gleicher Strecke zurück zum Ausgangsort. Dort lädt die Wassertretanlage am Ortseingang zu einer willkommenen Abkühlung ein.

  • Länge:

    3 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Kirchenburg KindingWassertretanlage KindingWassertretanlage KindingFitnessgerät in KindingOttilienkapelle bei Kinding

Kurz-Info

Charakter
  • Spazierweg, Route auf gut begehbaren Wegen ohne nennenswerte Steigungen, auch für Kleinkinder und Senioren geeignet.
  • mit deutlichen Steigungen
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
  • abschnittsweise neben Hauptverkehrsstraßen (straßenbegleitender Radweg)
Fahrbahndecke
  • gute Fahrbahndecke (Asphalt und gute wassergebundene Fahrbahnoberflächen)
  • zum Teil Wirtschafts- und Forstwege mit teilweise grober Fahrbahndecke bzw. Wiesenwegen
Tourist-Information Kinding
Kipfenberger Straße 4
85125 Kinding
Tel.: 08467/8401-0
Fax: 08467/8401-20
Loading...